WOLFGANG HEYER

Der schwäbische Dialekt – mal anders...

Allein schon die Tatsache, dass sich ein Poetry Slammer dem Dialekt und im Speziellen dem Schwäbischen annimmt, ist eine Rarität. Wie Wolfgang Heyer die schwäbischen Eigenschaften und Sprachbesonderheiten allerdings aufbereitet ist in hohem Maße bemerkenswert.  

 

 

Seine Internet-Videos, die sich dem Dialekt widmen, wurden weit über 1 Millionen mal angeklickt. Mal mit hohem Sprechtempo und mal mit prägnanten Hochdeutsch-Schwäbisch-Übersetzungen unterhält der Poetry-Slammer das Publikum auf abwechslungsreiche und kabarettistische Weise. Er lässt den schwäbischen Dialekt hochleben und das auf eine ganz moderne Art.

 

Wolfgang reimt und rappt die Gäste in die wohlverdiente Ektase.
SCHWÄBISCHE ZEITUNG

Termine

Fr. 20 Aug. 2021 88326 Aulendorf
Schloss
Programm: Let´s schwätz Schwäbisch!
Sa. 21 Aug. 2021 72534 Hayingen
Naturtheater
Programm: Programmauszug
Fr. 07 Jan. 2022 72488 Sigmaringen
Stadthalle Sigmaringen
Programm: SchwabenNacht
Sa. 15 Jan. 2022 71638 Ludwigsburg
Forum am Schlosspark
Programm: SchwabenNacht
Fr. 01 Apr. 2022 88326 Aulendorf
Schlossbrauerei
Programm: Let´s schwätz Schwäbisch!

Aktuell

Seit Herbst 2020 Das Bier-Event fürs Wohnzimmer: gemeinsam mit Bierbrauer Florian Angele und Wolfgang Heyer werden „Craft Biere" und „Deutsche Biere" blind verkostet. Ein Abend mit viel Witz, Interaktion, Poetry Slam, Rätsel und Geschichten rund um das Thema Bier. Hier können sich beste Freunde, frisch Verliebte und kleine Gruppen miteinander messen und zusammen lachen. Am Ende des Biertastings wird der jeweilige Bierkönig zuhause gekürt. Die Herausforderung: Die Biere werden blind verkostet.

Mehr Infos

Freitag, 14. Juni 2019 Balinger Open-Air Poetry-Slam "Mann vs. Mann". Schwäbisch gegen Hochdeutsch! Wolfgang Heyer gegen Alex Simm. Es war grandios! Und die SWR-Landesschau war auch da ...

links: Wolfgang Heyer & Andy Borg | Mitte: Wolfgang Heyer & Patrick Lindner | rechts: Wolfgang Heyer & Andy Borg

 

Donnerstag, 18. April 2019 Zum zweiten Mal ist Wolfgang Heyer zur großen Samstagabendshow "Schlagerspaß mit Andy Borg" eingeladen worden und durfte dem Fernsehpublikum erneut die Schwäbische Sprache und Schwäbische Besonderheiten näherbringen. Die Aufzeichnung fand im Europark in Rust statt. "Normalerweise besetzen wir den Comedianslot nicht doppelt, aber da uns dein Auftritt so gut gefallen hat, haben wir an dich gedacht", hieß es im Einladungsschreiben der Produktionsfirma Kimmig Entertainment.

 

Sonntag, 18. November 2018 Im Rahmen der Fernsehshow „Schlagerspaß mit Andy Borg" hat Poetry Slammer Wolfgang Heyer dem bekannten TV-Moderator den schwäbischen Dialekt näher gebracht. So lehrte Heyer dem Schlagerstar vor der Fernsehkamera typische hochdeutsch-Schwäbisch Übersetzungen wie „ich gehe - i gang". Außerdem präsentierte Heyer den rund 250 Zuschauern im eigens für die Sendung arrangierten Weinstadel in der Messe Villingen-Schwenningen das Schwäbische als Weltsprache.

Dialektpoesie gepaart mit Wortwitz, einfach klasse.
SÜDKURIER

MEIN RAVENSBURG!

Auf dieser Website werden Daten wie z.B. Cookies gespeichert, um wichtige Funktionen der Website, einschließlich Analysen, zu ermöglichen. (Zustimmung jederzeit widerrufbar). Mehr lesen
Notwendige Cookies


powered by webEdition CMS